100% ergebnis
100% effektiv

Kaufen Sie Provigil mit schneller Lieferung. Anleitung für eine zuverlässige und sichere Psychostimulanzmittel.

  • Kann jetzt bestellen

Was ist Provigil (Modafinil)?

Die Schläfrigkeit in vollem Gang des Arbeitstages kann nicht nur durch Überlastung oder Stress auftreten. In einigen Fällen ist ein starkes Schlafbedürfnis ein Symptom der Narkolepsie, einer häufigen Erkrankung des Zentralnervensystems. Zusätzlich zu Schlafstörungen kann die Störung eine starke Abnahme des Muskeltonus, Halluzinationen oder eine kurzfristige Lähmung beim Aufwachen verursachen.

Provigil hilft, den ganzen Tag wach zu bleiben und Schlaflichkeit zu verhindern. Das Arzneimittel stimuliert die Aktivität des Gehirns und des Zentralnervensystems, sowie verbessert auch die Konzentration. Eine Tablette liefert eine Energieladung für den ganzen Tag und verbessert die Arbeitseffizienz erheblich.

Ärzte beachten die guten psychostimulierenden Eigenschaften des Arzneimittels. Sie können Provigil kaufen, um Ihre Stimmung zu verbessern, Müdigkeit zu bekämpfen und die Motivation zu steigern. Das Arzneimittel ist sicher und verursacht bei regelmäßiger Anwendung keine schweren Nebenwirkungen.

ndikationen für die Anwendung:

Provigil ist zur Behandlung verschiedener Schlafstörungen zugelassen:

  • ● plötzliche Schläfrigkeit, verursacht durch Narkolepsie;
  • ● Schlaflosigkeit oder ein Zusammenbruch bei Menschen mit einem sich ändernden Arbeitszeitplan;
  • ● Schläfrigkeit im Zusammenhang mit unwillkürlichem Atemstillstand (Apnoe) im Schlaff.

Absolut gesunde Menschen können das Arzneimittel auch einnehmen. In der Bundesrepublik Deutschland und anderen europäischen Ländern wird es häufig zur Steigerung des Körpertons eingesetzt. Man soll Provigil bestellen, wenn Sie aktiver werden und das Wohlbefinden verbessern möchten.

Manchmal wird Arzneimittel bei der Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätsstörungen verschrieben. Provigil wird auch von Militärs, Astronauten und Vertretern anderer Berufe verwendet, die eine längere Schlafverweigerung benötigen.

Wie funktioniert Provigil?

Provigil enthält den Wirkstoff Modafinil, der die Freisetzung von Noradrenalin, Dopamin und Katecholaminen im Gehirn stimuliert. Das Erhöhen des Spiegels dieser Neurotransmitter aktiviert das Nervensystem und verringert dessen Ruhebedürfnis. Unter dem Einfluss des Arzneimittels verbessert sich das Denken und die Koordination der Bewegungen, die Aufmerksamkeit steigt sich.

Im Gegensatz zu anderen Psychostimulanzmitteln entwickelt Modafinil bei korrekter Anwendung keine Abhängigkeit. Schwerer Missbrauch von Provigil in den letzten Jahren in der Bundesrepublik Deutschland ist nicht zu verzeichnen.

Wie muss man Provigil einnehmen?

Nehmen Sie zur Behandlung von Hypersomnie (übermäßige Schläfrigkeit) morgens 200 mg Provigil ein. Wenn das Arzneimittel nicht die gewünschte Wirkung erzielt, kann die Anzahl der Anwendungen auf zwei erhöht werden: 200 mg morgens und mittags. Patienten mit einem sich ändernden Zeitplan sollten 200-300 mg des Arzneimittels eine Stunde vor der Schicht einnehmen. Um das Gehirn zu stimulieren, reichen 100-200 mg Provigil pro Tag aus.

Modafinil wird sehr langsam aus dem Organismus ausgeschieden. Es hört erst 12-15 Stunden nach Einnahme der letzten Pille auf zu wirken. Daher wird die Einnahme des Arzneimittels abends nicht empfohlen.

Die maximale Tagesdosis von Modafinil beträgt 400 mg. Eine Überdosis kann zu Schlaflosigkeit und einer Veränderung des Tagesrhythmus vom Organismus führen.

Kontraindikationen zur Anwendung.

Patienten, die an schweren Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems oder der Leber leiden, sollten vor dem Kauf von Provigil einen Arzt konsultieren. Besondere Vorsicht ist bei Mitralklappenprolaps und akutem Leberversagen geboten. Es ist verboten, das Arzneimittel mit Überempfindlichkeit gegen Modafinil und Laktose einzunehmen.

Provigil vermindert die Wirksamkeit bestimmter Verhütungsmittel, was zu einer ungeplanten Schwangerschaft führen kann. Es ist strengstens verboten, ein Psychostimulanzmittel mit Alkohol und Yohimbin zu kombinieren.

Nebenwirkungen:

Häufige Nebenwirkungen von Provigil sind:

  • ● Kopfschmerzen;
  • ● Übelkeit, Durchfall, Dyspepsie;
  • ● Schlaflosigkeit;
  • ● Unheimlichkeitsgefühl, Gefühl der Beunruhigung;
  • ● Rücken- und Muskelschmerzen.

Weniger häufig verursacht Modafinil Nesselsucht, Hautausschläge, Fieber, Atemnot und Schwellung. Wenn Sie die Dosierung des Arzneimittels in der Regel reduzieren, können Sie Nebenwirkungen loswerden.

Verwandte Produkte